Zelten auf dem Kinderspielplatz …

Samstag,  8. Juli 2017  Von Rollag nach Rødberg, 54 Kilometer, 720 Höhenmeter Bevor ich Rollag verlasse, besuche ich nochmals den Joker Laden im Dorf. Dort werde ich sehr nett von Marit und Trude bedient … … und bekomme sogar einen Kaffee angeboten. Diesen Start in den Tag genieße ich sehr! Vielen Dank Marit und Trude!…

Es geht in die Berge …

Donnerstag/Freitag, 6./7. Juli 2017 Von Hvål bis nach Rollag (Fv 40 von Kongsberg Richtung Geilo) Numedal – 85 Kilometer, 730 Höhenmeter Ich fahre durch das Numedal Richtung Geilo. Zunächst auf dem stark befahrenen Fjordvej 40. In Kongsberg tobt der Bär, da an diesem Wochenende ein großes internationales Jazz Festival stattfindet. Ich komme kaum durch die…

Im Wald festgefahren …

Mittwoch, 5. Juli 2017  Von Horten an den Lågen bei Hvål – 54 km, 654 Höhenmeter  On the road again …. gleich bergauf … … und nach kurzer Zeit im Wald festgefahren! Ich habe meine Navigation nicht richtig eingestellt und lande auf einem schmalen Pfad im Wald. Das ist mir jedoch nicht gleich klar, weil…

Bezaubernder Kyststien nach Åsgårdstrand …

Dienstag, 4. Juli 2017 Nachdem ich gemütlich mit Blick auf den Oslofjord in der Sonne gefrühstückt habe, unternehme ich eine kleine Radtour entlang des Kyststien zum südlich gelegenen Åsgårdstrand. Kaum eine Wolke trübt den blauen Himmel und es ist angenehm warm. Nur wenige hundert Meter vom Haus von Kia und Dag entfernt, befindet sich eine gemütliche…

Wunderbarer Oslofjord …

Sonntag, 2. Juli 2017 Von Fredrikstad nach Horten – 47 km, 445 Höhenmeter Früh am Morgen verlasse ich meinen von Felsen umgebenen Platz. Kurz zuvor werde ich noch von einem sehr netten Norweger angesprochen, dessen Namen ich mir zwar notiert hatte, aber leider finde ich die Notiz nicht wieder. 😦 Er erzählt mir noch, dass…

Oslofjord in Reichweite …

Samstag, 1. Juli 2017 Von Halden nach Fredrikstad – 58 km, 514 Höhenmeter Vor genau zwei Monaten bin ich in Eutin gestartet und heute erreiche ich nach 2.344 gefahrenen Kilometern bei phantastischem Sommerwetter den Oslofjord! Manchmal muss ich mich kneifen, weil ich es selbst kaum glauben kann. Zwei Nächte habe ich über Couchsurfing in Halden…

Goodbye Sweden … hello Norway!

Donnerstag, 29. Juni 2017 Von Bengtsfors (Schweden) nach Halden (Norwegen) – 81 km, 1.180 Höhenmeter Mein gestriger Frust über die schlechte Internetverbindung ist wieder verflogen.  Meine Aufmerksamkeit war vorübergehend anders gebunden, da ich gestern noch einen Friseur in Bengtsfors aufgesucht und mich danach nicht wiedererkannt habe! Nach zwei Monaten waren die Haare ziemlich lang geworden…

Auf verschlungenen Wegen Richtung Norwegen …

Dies ist leider nur ein unvollständiger Blogbeitrag. Nachdem ich Zwei Stunden in der Bibliothek von Bengfors verbracht habe und das Hochladen der Fotos immer wieder abgebrochen ist, gebe ich leicht entnervt auf. Die Bibliothek schließt in wenigen Minuten und ich will wenigstens versuchen, den Beitrag zu veröffentlichen. Wahrscheinlich hört ihr erst wieder in ein paar…

Klarälvsbanan nach Karlstad …

Sonntag, 25. Juni 2017 Vom Acksjön nach Karlstad – 54 km Gut erholt und durch ein Superfood – Müsli gestärkt, mache ich mich bei herrlichem Wetter auf den Weg. Verabschiedet werde ich auch noch von Bellatrix. Die Luft ist noch etwas kühl und es weht ein kräftiger Gegenwind. Da ich mich inzwischen mit dem Wind…

Ängsbacka, Hummus und eine Badewanne …

Samstag, 24. Juni 2017 Mit Sven unternehme ich einen Fahrradausflug nach Molkom, um dort Ängsbacka zu besuchen. Ängsbacka ist ein spirituelles Kurs – und Festival-Zentrum und sehr inspirierend. Wir sitzen gemütlich auf der Terrasse des Cafés, trinken unseren Kaffee Oat Latte und genießen dabei einen rohveganen Kuchen… Der Nachmittag vergeht mit einem entspannten Aufenthalt bei Kaffee und…

Midsommar und Bergfest …

Freitag, 23. Juni 2017 Von Asphyttan an den Acksjön – 46 km Midsommar und mein Bergfest fallen zusammen – zwei besondere Ereignisse … 😉 Nach 46 Kilometern – meist auf Schotterpisten – lerne ich beim Einkauf in Molkom  John kennen. John ist Norweger und mit seinem speziellen Fahrrad aus Larvik gekommen. John erzählt mir, dass…

Im Reich der Knotts …

Donnerstag, 22. Juni 2017 Vom Älvlången See an die Schleuse bei Asphyttan – 65 km Windstille am Morgen – wie wunderbar! Am frühen Morgen gegen 5.30 Uhr verlasse ich mein Zelt, um nach kurzer Zeit wieder hineinzuspringen… Bei Windstille ist draußen kein guter Ort zum Wohlfühlen, denn hier herrschen nun die Knotts, auch Gnitzen genannt….