Midsommar und Bergfest …

Freitag, 23. Juni 2017

Von Asphyttan an den Acksjön – 46 km

Midsommar und mein Bergfest fallen zusammen – zwei besondere Ereignisse … 😉
Nach 46 Kilometern – meist auf Schotterpisten – lerne ich beim Einkauf in Molkom  John kennen. John ist Norweger und mit seinem speziellen Fahrrad aus Larvik gekommen.

John erzählt mir, dass die Fähre von Moss nach Horten jetzt für Radfahrer kostenfrei ist! 
Gegen Mittag treffe ich am Acksjön ein und werde von Steffi, Sven, Jonas und Arvid herzlich begrüßt. Sie wohnen in einem sehr schön gelegenen Haus direkt am Acksjön und während ich hier am Esstisch sitze und schreibe, bietet sich mir das wunderbare Seepanorama …

Die Familie ist vor fünf Jahren nach Schweden ausgewandert und alle fühlen sich hier sehr wohl. Ich werde ganz herzlich aufgenommen und schlafe die beiden nächsten Nächte in einem Gartenhaus.
Sven hat sich als Architekt selbstständig gemacht. Seine Firma heißt Projekt Plan B. Vielleicht sucht ihr die Zusammenarbeit mit einem Architekten. Sven könnte mit seiner ruhigen Art ein sehr guter Partner sein.
Steffi hat sich mehrere Jahre beim Aufbau von Backa Friskola engagiert – einer holistischen Schule für ein nachhaltiges Leben.  

Am Nachmittag feiern wir mit den Kindern Midsommar im Garten  der alten Schule von Acksjön

Hier treffe ich auf Håkon, der mit seinem Rad noch ganz anders unterwegs ist als ich. Er macht sehr lange Radtouren innerhalb kürzester Zeit – z.B. von Gibraltar nach Schweden oder zum Nordkap – und fährt dabei 180 -200 km pro Tag!!! Allerdings ist er noch im jugendlichen Alter von 60 Jahren! ;-)))

 

Für mich ist heute auch ein ganz besonderer Tag, da ich etwa die halbe Strecke meiner Tour zurückgelegt habe, also ‚Bergfest‘ feiern kann …

Ich bin glücklich, schon so weit gekommen zu sein und das ist ein Grund zu feiern!
Am Abend zaubern Steffi und Sven ein köstliches Midsommaressen mit färskpotatis och sill. Dazu einen leckeren Salat und ein Weißwein …

So klingt ein ereignisreicher Tag aus und während es sich einregnet, darf ich ein Bett in ‚meinem‘ Gartenhaus genießen …

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s