Auf zur schwedischen Südküste

Heute ist bereits Dienstag,16.5.2017 und wieder habe ich es gestern nicht geschafft, einen Beitrag zu schreiben. Deshalb nun eine kleine Nachlese und den aktuellen Stand.

Ich bin bester Stimmung, da ich meine gestrigen Fahrradprobleme erfolgreich lösen konnte.
Aber zunächst zum gestrigen Tag, 15.5.2017.

Ich fuhr durch eine sehr schöne Landschaft mit zahleichen Seen, vielen ausgedehnten und in voller Blüte stehenden Rapsfeldern und ab und zu versorgte ich mich für eine kleine Pause mit etwas Obst und meinem geschätzten Haferjoghurt. Als ich so entspannt und ganz allein vor einem kleinen Supermarkt saß, sprach mich eine Schwedin an und fragte mich, ob sie nicht ein Foto von mir machen solle. Ich säße hier so entspannt und sie könne das ja für mich mal fotografieren…

Die Fahrt führte mich auch durch Mörrum.
Durch den Ort fließt der Mörrumsån, bekannt für seine Stromschnellen und die Lachstreppen.

Mörrumsån bei Mörrum

Unterwegs kreuzten weitere Reisende meinen Weg…

…bis ich dann am Abend in Karlshamn bei Aira und Martin herzlich willkommen wurde. Zur Begrüßung genossen wir ein kühles Bier an einem milden Sommerabend und führten angeregte Gespräche. Auch mit diese beiden Hosts verbrachte ich einen schönen Abend und wurde komplett verwöhnt. Martin betonte, dass Couchsurfer bei Ihm 5- Sterne- Komfort bekämen und ich durfte weder mein Bettzeug selbst beziehen, noch bei der Essenszubereitung helfen. „Just relax and feel comfortable“ war das Motto, herrlich! Während ich hier schreibe, sind die beiden schon wieder unterwegs und haben mir bis zu meiner Abreise ihren Wohnungsschlüssel überlassen. Wie schön und was für ein Vertrauen!

Aira und Martin

Gestern bemerkte ich auch noch Probleme mit meinen Pedalen. Gummiprofile hatten sich unbemerkt selbstständig gemacht und auch die Leichtgängigkeit war dahin. Martin ist Triathlet und hat gute Kontakte zu einem Fahrradladen und heute früh wurde ich dann unverzüglich mit neuen Pedalen und Ersatzschrauben für meine Lowrider versorgt.

Nun breche ich gleich auf und will heute bis Ronneby fahren. Vielleicht gibt es ja heute Abend einen kleinen Tagesbericht von der ersten Küstentour…

Hälsningar från kusten!

Advertisements

4 Kommentare Gib deinen ab

  1. Peter Schlosser sagt:

    Hallo Andreas,
    weiter so mit deinem Blog, ich wünsche dir weiterhin
    gute Fahrt und noch viele tolle Erlebnisse…
    Gruß Peter

    Gefällt mir

    1. veganbiketravel sagt:

      Ich danke dir Peter. Ich erlebe wirklich unglaublich tolle Kontakte uber Couchsurfing und das Wetter soll die nächsten Tage richtig schön werden….

      Gefällt mir

  2. Kai Nicolas Schaper sagt:

    Sehr schöne Bilder vom Mörrumsan….!

    Gefällt mir

  3. veganbiketravel sagt:

    …..Allerdings bei ‚Niedrigwasser’…..;-)

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s