Inselhopping mit der Speedfähre …

Dienstag, 25. Juli 2017

2,5 Stunden mit der Speedfähre auf den Fjorden unterwegs …
Am Morgen trödele ich schön rum, fahre noch zu einem Café, schreibe den letzten Blog und als ich schließlich mittags in Nedstrand an der Fähre ankomme, erfahre ich, dass die Fähre nur zweimal täglich Richtung Stavanger fährt. 😦
Die morgendliche Fähre ist natürlich längst weg und ich muss bis 16.35 Uhr warten.
Ich genieße die Sonne und die Wärme, kaufe ein, speise köstlich und freue mich auf die Abendfahrt. Die Stimmung am Meer ist bei diesem herrlichen Sommerwetter natürlich traumhaft …

 

… und dann beginnt eine rasante Fahrt mit 30 Knoten (etwa 55 km/h) zwischen den Inseln. 

Die Zeit vergeht ebenso schnell und um 19.10 Uhr verlasse ich als einziger Passagier die Fähre in Tau.
Der Ort ist wie ausgestorben und ich frage mich, wo ich hier eine Übernachtungsmöglichkeit finden soll …
Kommt Strecke, kommt Rat und nach einigen Kilometern taucht ein Hinweisschild zu einer Badestelle auf.
Es lohnt sich, locker zu bleiben, bis jetzt hat es immer eine Lösung gegeben!
Die Badestelle liegt herrlich in der Abendsonne und etwas entfernt stehen auch noch einige Wohnmobile. Es gibt eine Toilette und natürlich auch einen Tisch – es ist also alles vorhanden für einen entspannten Aufenthalt!

Der Sonnenuntergang ist wunderbar und ich freue mich auf die morgige Fahrt zum Lysefjord.  ♡

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s