‚Boxenstopp‘ …

Samstag – Montag, 22.-24. Juli 2017

Von Langevåg nach Haugesund,                 39 Kilometer

Alles begann so schön entspannt ….
Auf der Fähre von Langevåg nach Buavågen

 … komme ich mit Gregor ins Gespräch, der mit seinem Campingbus auch allein durch Norwegen unterwegs ist. Wir beschließen, in Buavågen noch ein wenig zu klönen und Gregor bereitet uns einen köstlichen portugiesischen Kaffee aus frisch gemahlenen Kaffeebohnen! 

Gregor, der Kaffee war köstlich und es war schön, sich mit dir zu unterhalten!

Auf meiner Fahrt nach Haugesund bemerke ich ein fremdes Fahrgeräusch, das offensichtlich vom Hinterrad ausgeht. Es folgt eine nervige Prozedur, weil ich das gesamte Gepäck abbauen muss, um der Sache auf den Grund zu gehen.
Das Ergebnis verunsichert mich sehr. Offensichtlich gibt es ein Problem mit der Hinterradnabe und das Hinterrad bleibt nicht in der fixierten Stellung sondern verzieht sich unter Belastung  im Bereich der Nabe. Dadurch läuft der Zahnriemen etwas schräg und verursacht diese Geräusche.
Diese Beobachtung beunruhigt mich, da mir sofort klar ist, dass ich mit diesem Problem meine Weiterreise durch das Gebirge vergessen kann.
Zum Glück passiert diese Situation nicht irgendwo in der norwegischen Einsamkeit. Ich habe die Stadt Haugesund erreicht und wohne über Couchsurfing bei Guntars.

Guntars ist sehr hilfsbereit und hat mir sofort angeboten, dass ich so lange bei ihm wohnen kann, bis mein Fahrrad wieder in Ordnung ist. Außerdem konnte ich in seinem kleinen Garten mein nasses Zelt zum Trocknen aufbauen und seine Waschmaschine ordentlich beschäftigen. 😉
Vielen Dank Guntars für deine tolle Hilfe, sie tut mir in der gegenwärtigen Situation besonders gut!
Morgen früh werde ich eine Fahrradwerkstatt aufsuchen und hoffe sehr, dass sie dort das Problem aus der Welt schaffen können. 

Drückt mir die Daumen ♡

Yeaaaahhhh, ich kann meine Tour fortsetzen!!!

Morten von den Bike Brothers hat es möglich gemacht! Supernett, kompetent und hilfsbereit – vielen Dank Morten! Schaut euch die Webseite an, ein tolles Geschäft und eine hervorragende Werkstatt!

 Morten hat das Hinterrad ausgebaut – der Konus hatte sich gelockert – Bremsen geprüft und eine kleine Acht am Hinterrad beseitigt. Wunderbar, ich fahre erleichtert weiter!

Bis bald ♡

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s