Vom Strand in die Stadt…

Donnerstag, 1. Juni 2017

Von Säterslund nach Nyköping – 49 km

Ich zelte direkt am Wasser und werde morgens durch ein tiefes Motorengeräusch geweckt…

…der Frachter scheint direkt durch mein Zelt zu fahren.
Es ist ein wunderschöner Morgen nach dem gestrigen eher grauen Tag und bevor ich nach Nyköping aufbreche, genieße ich noch ein wenig diesen schönen Ort…

Ich freue mich, in Nyköping heute einen Host zu haben, denn im Umkreis einer größeren Stadt finde ich es schwieriger, einen schönen und sicheren freien Zeltplatz zu finden.
Die Fahrt nach Nyköping ist im ersten Teil sehr schön und abwechslungsreich…

… und führt mich an dem schönen Ort Nävekvarn. Dem Bootshafen vorgelagert liegt eine wunderbare Insel, die über eine Holzbrücke zu betreten ist und streng von der Seeschwalbe bewacht wird…

Da ich mein Fahrrad nicht alleine lassen will, machen wir zusammen einen Inselausflug…

Die Insel ist nur zum Teil befahrbar, ich parke mein Fahrrad und sammle zu Fuß ein paar Eindrücke von dieser bezaubernden Landschaft…   

…fest im Besitz der Seevögel

Auf dem Weg nach Nyköping wird deutlich, dass ich auf meiner Fahrt nach Norden den Frühling weiterhin mit auf die Reise nehme. Der Raps steht hier immer noch in voller Blüte…

In Nyköping erwartet mich eine herzliche Begrüßung durch Sahro und ich bin wieder mal überwältigt von der Hilfsbereitschaft. Obwohl Sahro nur eine kleine Wohnung hat, ist sie bereit mich aufzunehmen.

Wir unternehmen noch eine Fahrradtour durch Nyköping und Sahro zeigt mir stolz die Stadt, in der sie die letzten Jahre sehr gern gelebt hat und  von den Schweden so herzlich aufgenommen wurde.

Während ich abends mein Fahrrad sicher auf dem Balkon parke…

… bereitet uns Sahro einen leckeren Salat und eine köstliche Gemüsesuppe – wunderbar!
Vor lauter Begeisterung vergesse ich immer in diesen Situationen ein Foto zu machen… 😉

Sahro berichtet mir, dass sie mit ihren Freunden gesprochen hat und dass wir morgen nach Oxelösund an die Küste fahren können. Ich kann dort eine Nacht bei Johan auf einer Insel bleiben und sogar zusammen mit ihm eine Kajaktour zwischen den Inseln der Schärenküste unternehmen.
Ich bin natürlich begeistert und da ich noch genügend Zeit habe, um rechtzeitig meine Liebste in Stockholm zu treffen, nehme ich dieses Angebot sehr gerne an und freue mich auf ein völlig unerwartetes neues Abenteuer…

Ich werde mich somit erst wieder am Sonntag melden, wenn ich von meinem Inselabenteuer zurück bin und noch eine Nacht in Nyköping bleibe.

Advertisements

7 Kommentare Gib deinen ab

  1. Wolfgang Carstens sagt:

    Was lernst du bloß für interessante Menschen kennen. Ich bin richtig neidisch. Lieben Gruß und eine tolle Weiterfahrt

    Gefällt mir

    1. veganbiketravel sagt:

      Danke dir mein Lieber.
      Es ist in der Tat richtig spannend und ich kann kaum fassen, was ich im letzten Monat alles erlebt habe.
      Liebe Grüße

      Gefällt mir

  2. Sahro sagt:

    Wunderbar 🙂

    Gefällt 1 Person

  3. Barbara Lobeck-Isensee sagt:

    Lieber Andreas,
    natürlich „verfolge“ ich Dich und sitze häufig schmunzelnd am Rechner und lese Deine Berichte und genieße die Bilder; es ist einfach unglaublich, was Du da machst. Jetzt wünsche ich Dir erstmal viel Spaß bei Deiner Inseltour und grüße Dich aller herzlichst aus der Großstadt mit Autolärm. Aber weisst Du was: Wenn ich meine telefonische Rechtsberatung mache sitze ich mit Blick in einen Hinterhof mit grünen Bäumen, Eichhörnchen und ganz viel Vogelgezwitscher, Barbara

    Gefällt 1 Person

    1. veganbiketravel sagt:

      Liebe Barbara,
      schön, dass du mich „verfolgst“ und danke für deine lieben Grüße.

      Gefällt mir

  4. Johan Bergvall sagt:

    Lovely to see you Andreas! Wonderful to hang out with you on the island here. I hope to see you again and to keep the contact. I wish you the best of travels. If you ever want/need, give me a call! / Johan

    Gefällt mir

    1. veganbiketravel sagt:

      Hi Johan,
      I am very happy to have been together with you, found it wonderful on the island and it was adventurous with canoeing across the sea too. We will keep the contact and do not forget to visit me in Germany.
      Wishing you all the best! Andreas

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s