Heiße Dusche auf einer Wiese am See…

Sonntag, 20. August 2017

Von Tiufkær zum Hostrup Sø – 90 Kilometer, 320 Höhenmeter


  
Nach unserer Nacht am Straßenrand genießen wir ein köstliches Frühstück im Pavillon. Natürlich hat Romain einen kleinen Kocher dabei – obwohl er nur 12 kg Gepäck transportiert – und so gibt es heißen Kaffee zum Frühstück!
Romain ist erst 24 Jahre jung, er verfügt jedoch bereits über eine hervorragende Outdoor – Erfahrung, ist entsprechend ausgerüstet und bestens organisiert. Ich kann viel von ihm lernen und freue mich darüber.
Nach einer langen Tagesetappe erreichen wir am späten Nachmittag den Hostrup See. Unsere Suche nach einem Shelter führt uns an den südlichen Rand des Sees in ein großes, von Scouts betreutes Gebiet.
Wir entdecken etliche Shelter, die allerdings alle schon ziemlich ‚abgewohnt‘ aussehen und entschließen uns, auf einer großen Wiese am See zu zelten.
Bis kurz vor unserer Ankunft haben hier offensichtlich viele Zelte gestanden. In einem kleinen Küchenhaus finden wir noch warmes Wasser vor. Aus diversen Materialien vor Ort bauen wir uns einen Tisch und teilen unsere Vorräte für ein reichhaltiges Abendessen! 

Wir befinden uns im ‚Blaubeer – Rausch‘ und von Essen zu Essen steigern wir die Dosis!

Unser heutiges Highlight ist jedoch, dass Romain zwei neu errichtete Duschkabinen am Wiesenrand entdeckt, die wir zunächst für Toilettenhäuschen gehalten haben! 


Zu unserer großen und freudigen Überraschung verfügen die Duschen über ein Thermostatventil und es fließt richtig heißes Wasser aus einem luxuriösen Duschkopf!
Wir reiben uns die Augen und sind nach unserer langen Tour absolut begeistert über diese Duschmöglichkeit!  :-)))
Jeder belegt ein ‚Duschhaus‘ und wir beginnen gleichzeitig zu duschen, weil wir nicht wissen, wie lange das warme Wasser reicht … 😉
Frisch geduscht und bester Laune kriecht jeder in sein Zelt.
Ich verstehe allerdings nicht, warum Romain seine Beine während der Nacht draußen lässt … 
Hat er vielleicht zu heiß geduscht?  😉

 
Morgen haben wir nur noch 25 Kilometer bis nach Flensburg zu fahren …  ♡

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s